Futterspender Test

Futterspender im Test

Ein Futterspender sollte sorgfältig und bedarfsgerecht auf das Haustier abgestimmt werden. Denn nicht jeder Futterspender ist für jedes Tier geeignet und stillt seine Bedürfnisse perfekt. Wir haben im großen Futterspender Test verschiedenste Modelle getestet.

Essen muss jeder auch unsere Lieblinge. Ein Futterspender bietet eine solide Funktion und einen geringen Verlust des Futters in Gegensatz zu einer Futterschale. Ein Spender für Haustier-Futter versorgt Ihr Haustier zuverlässig und bedarfsgerecht. Futter-Spender sind ideal, um eine ständige Hygiene am Futterplatz mit minimalem Aufwand zu erreichen.

Arbeitserleichterung vom Futterspender

Ein Futterbehälter ermöglicht es sein Haustier für eine kurze Zeit oder wenn, man den ganzen Tag arbeitet, ausreichend mit Futter und Wasser zu versorgen. Wenn Sie nicht immer Zeit haben, erleichtert ein Futterspender die Arbeit sehr. Die meisten Spender für das Tierfutter, haben zur besseren Inhaltskontrolle einen durchsichtigen Behälter. Somit kann Futter je nach Bedarf auswechselt oder nachgefüllt werden. Unser Haustier kann das Haustierfutter so lange es möchte und in beliebiger Menge aus dem Spender entnehmen, bis dieser neu befüllt werden muss. Die Futterbehälter sind aus dem Material Kunststoff gefertigt, damit sich unser Liebling auf keinen Fall verletzen kann und zudem ist das Behältnis hygienisch und einfach zu reinigen.

Welche Arten von Futterspender gibt es?

Es gibt für fast jedes Haustier einen Futterspender.
Bei einem Futterspender für Wellensittich oder andere Vögel, wird das Futter an einem Platz gehalten und es gibt diverse andere Vorteile. Oft hat man das Problem, das unsere Haustiere Ihr Futter regelrecht im Gehege verteilen und es dadurch nicht mehr gegessen wird. Oder wir haben das Problem, dass Futterspender für Windvögel nicht richtig das die Nahrung vor Regen oder ähnlichem schützt. Dann wird das Futter nass und ungenießbar.

Futterspender im Gehege oder nicht?

Nicht nur der geliebte heimische Wellensittich, auch die Gartenvögel freuen sich, wenn sie aus einem Spender Nahrung aufnehmen können. Für Fische werden die praktischen elektrischen Aquarium Futterautomaten verwendet. Für Nager, wie Kanninchen, Meerschweinchen oder Hamster stehen Spender mit Nageschutz aus verzinktem Metall und mit einem Absperrmechanismus zur Verfügung So ein Spender wird bequem im Käfig eingehängt und versorgt das Tierchen mit allem was es braucht. Nicht zu vergessen, die Fressspender für unsere vierbeinigen Lieblinge, Hund und Katze.

Fazit

Ein Spender für Wasser oder Futter ist toll. Sparen Sie nicht bei diesem Behälter, denn durch den Futterspender hat das Haustier immer frisches Wasser beziehungsweise Futter, auch wenn Sie es das Tier mal länger alleine lassen. Mit den Spender ist Ihr Haustier bestens versorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *